Ameisen im Haus - www.schaedlingsbekaempfung-saar.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ameisen im Haus

Infos Schädlinge > Kriechende Insekten
Ameisenvolk freigestellt

Ameisen

Mit den ersten Sonnenstrahlem im Frühjahr geht es los. Auf der Suche nach Futter dringen die Insekten in unsere Gebäude ein. Bevorzugt werden zuckerhaltige oder eiweißreiche Kost, die meistens in Küchen zu finden ist. Dabei werden mit Vorliebe Lebensmittel in der Küche befallen und somit unbrauchbar für uns Menschen gemacht. Wer Ameisen im eigenen Heim entdeckt, sollte die Gefahr ernst nehmen. Einige Ameisenarten sind nämlich Vorrats- und Materialschädlinge, von denen ein nicht zu unterschätzendes gesundheitliches und wirtschaftliches Risiko ausgehen kann: Von lockeren Terrassenplatten im Garten bis zu verdorbenen und kontaminierten Lebensmitteln in der Küche, von zerstörtem Holzmobiliar im Wohnzimmer bis zu elektrischen Kurzschlüssen in Elektrogeräten im ganzen Haus.

Was also tun gegen Ameisen? Wir zeigen auf, welche Ameisenarten gefährlich sind, ob bestimmte Hausmittel gegen Ameisen helfen und warum es wichtig ist, bei einer echten Ameisenplage die Bekämpfung Profis zu überlassen.

Grafik einer Ameise von der Seite

Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Ameisenbefall

Gehen Sie keine Risiken ein, wenn es um den guten Ruf Ihres Unternehmens oder Ihrer Produktabläufe geht. Wenn die Ameisenplage überhand nimmt, ist eine professionelle Ameisen-Bekämpfung gefragt. Wir sagen Ihnen, wann es oft nur der Profi schafft, Ameisen wirkungsvoll zu bekämpfen. Ameisen bekämpfen durch den Profi.

mehrere Ameisen auf grünem Grashalm
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü